06 Mai 2006

Vorbemusterung


An diesem Wochenende fand der "Tag des Deutschen Fertigbaus" statt und auch bei Fingerhaus wurde aus diesem Anlass einiges geboten. So wurde gegenüber des Werks ein neues Musterhaus gestellt und wir konnten uns schonmal live einen Hausaufbau ansehen. Außerdem gab es ein Messezelt in dem wir interessante Informationen direkt von den Mitarbeitern der Herstellern von Hauskomponenten (z.B. Heizung und Lüftungsanlage) erhalten haben.
Die Fahrt nach Frankenberg hat sich aber vor allem gelohnt, weil wir uns in aller Ruhe und ausgiebig im Bemusterungszentrum umsehen und uns schonmal ein grobes Bild darüber machen konnten, was wir so alles haben möchten und wo wohl zusätzliche Kosten auf uns zukommen.
So haben wir bereits eine Fassaden- und Ziegelfarbe vorausgewählt, die wir ohne zusätzliche Kosten erhalten. Dabei haben wir eine Ziegelfarbe gefunden(bordeauxrot), die dem Bebauungsplan entspricht und trotzdem (unserer Meinung nach) zu unserer gewünschten Fassadenfarbe paßt. Da die uns dazu am besten gefallenden Dachuntersichten in weiß jedoch ziemlich viel Aufpreis kosten, werden wir uns hier wohl mit dem Standard begnügen.
Auch unter den im Standard enthaltenen Fliesen läßt sich sicherlich etwas schönes finden. Probleme gibt es hier allenfalls dadurch, dass es so viele schöne Designs gibt und man sich für eins entscheiden muss.
Die ohne Aufpreis enthaltenen Dusch- und Badewannen, sowie die Duschkabinen konnten uns jedoch nicht überzeugen. Hier werden wir wohl zusätzliches Geld ausgeben müssen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Eine kleine, aber wichtige Anmerkung:

Die schönen hier abgebildeten bordeauxroten Ziegel (engobiert) kosten pro m² schlappe 12,50 Euro Aufpreis, das entspricht bei meinem Flair 220 inkl. Wintergartendach rund 2000 Euro!!!

Aber sonst stimm ich voll überein, die Sanitärsachen sind nicht der Renner, bei den Fliesen lässt sich was finden.

Anonym hat gesagt…

Zum Zeitpunkt unseres Vertragsabschlusses gab es eine Aktion "engobierte Tonziegel ohne Aufpreis". Ich dachte eigentlich, dass dies eher ein Werbegag sei, da ich nicht mit so großen Preisunterschieden (12,50Euro/qm) gerechnet habe.

Anonym hat gesagt…

Die Aktionen wechseln regelmäßig, einmal gab es eine Einbauküche umsonst, zuletzt einen Schwedenofen von Olsberg mit Kamin für 4.800 Euro (Fingerhaus zahlt für das Teil unter 2000 Euro)!

Anonym hat gesagt…

Seit ihr sicher, dass die Hausfarbe keinen Aufpreis kostet? Wir haben mal gehört, dass je dunkler die Farbe, um so mehr Pigmente werden benötig= um so teurer.
Wir bauen übrigens auch mit FingerHaus (gar nicht so weit von euch weg).

Anonym hat gesagt…

wir haben auch einen Gutschein über Tondachziegel bei Vertragsabschluss erhalten.

Später erhielten wir dann Post, dass die als Vorschlag geplante neue Küche einen Mehrpreis von XXX,99 Euro kostet.

Das schöne ist: Wir wissen gar nichts von einer Küchenaktion!!

Entweder unser Verkäufer hat uns das nicht mitgeteilt, oder FingerHaus hat einen kleinen Fehler bei der Vertragsbearbeitung gemacht.