16 November 2006

Spachtelarbeiten


Gestern Nachmittag haben die Maler der Firma Fingerhaus mit dem Verspachteln der Wände und Decken begonnen. Heute sind sie schon fast fertig geworden und die Ergebnisse lassen sich wirklich sehen. So sauber hätten wir das selbst garantiert nicht hingekriegt. Außerdem haben wir noch wertvolle Tips zum Tapezieren und Streichen bekommen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Eine Frage zu den Spachtelarbeiten. Sind diese so gut, dass man die Wände eigentlich nur zu streichen bräuchte, oder muss auf jeden Fall tapeziert werden?

ch-tat hat gesagt…

Grundieren mit Tiefengrund muss man auf jeden Fall vorher noch.
Da wir aber die Decken auch nur weiß streichen wollen, hat uns die gleiche Frage auch beschäftigt.
Uns wurde empfohlen, die Decken vor dem Grundieren abzuschleifen, damit man nach dem Streichen keine Übergänge mehr sehen kann.
Somit ist Tapezieren nicht zwingend erforderlich. Sobald wir die ersten Räume gestrichen haben (voraussichtlich nächste Woche) können wir mehr sagen.